Starkenburger Hütte

Starkenburger Hütte

Aufstieg

Die Starkenburger Hütte liegt in höchst exponierter Lage oberhalb von Neustift. Die Hütte bietet nicht nur einen unglaublichen Panoramablick ins Stubaital, sondern auch in das Oberbergtal. Mit einer Aufstiegszeit von ca. 2-2,5h ist die Hütte auch als ideales Ziel für eine unbeschwerte Wanderungen bekannt. Der Aufstieg erfolgt entweder über einen steilen Pfad direkt von Forchach weg, oder über eine breite Forststraße. Darüber hinaus kann die Hütte auch von der Bergstation Kreuzjoch erreicht werden. Vom Ortszentrum in Neustift geht auch noch ein steiler Anstieg zur Hütte hoch. Der Stubaier Höhenweg hat hier seinen Anfangs- bzw. Endpunkt.

 

Aufstieg: Wir wählen die Expressroute direkt oberhalb von Forchach – ein extrem steiler Waldweg, der entlang des Kammes führt. Schwierigkeiten gibt es keine, der Weg erfordert nur eine sehr gute Kondition.

 

Fazit: Die Starkenburger Hütte ist der Ausgangspunkt für den Stubaier Höhenweg, ist aber natürlich auch beliebtes Ziel von Wanderer und Mountainbiker. Von der Starkenburger Hütte aus kann man den Hohen Burgstall, den Niederen Burgstall und die Schlicker Seespitze besteigen sowie zur Franz Senn Hütte gelangen.

 

Telefon: +43-664-5035420
office@starkenburgerhuette.at
www.starkenburgerhuette.at

Bilder

Starkenburger Hütte
Starkenburger Hütte
Starkenburger Hütte
Starkenburger Hütte
Starkenburger Hütte
Starkenburger Hütte
Starkenburger Hütte
Starkenburger Hütte
Starkenburger Hütte
Starkenburger Hütte
Starkenburger Hütte
Starkenburger Hütte
Starkenburger Hütte
Starkenburger Hütte

Tour auf der Karte

Video