Schlickeralm

Schlickeralm

Aufstieg

Die Schlickeralm ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel für Familien, Hobbywanderer und Radfahrer. Erreichbar ist die Schlickeralm von Fulpmes oder Telfes, zB. über das Plövnerloch, von der Talstation oder der Mittelstation der Schlick2000. Wer von ganz unten startet, sollte mit einer Aufstiegszeit von ca. 2 bis 3 Stunden rechnen. Kurz vor der Schlickeralm liegt der Stausee der Schlick2000, welcher künstlich angelegt wurde und zahlreiche Liegemöglickeiten bietet. Aber auch wenige Meter vor der Schlickeralm bietet sich Familien mit Kindern eine Vielzahl von Spielmöglichkeiten. Die Gastgeber haben sich hier viel Mühe gegeben.

 

Aufstieg: Für unseren heutigen Aufstieg wählen wir die eher anstrengendere Variante über das Plövnerloch. Wir starten bei der Talstation der Schlick2000, gehen Richtung Telfes. In Plöven angekommen, gehen wir dem Bach entlang hoch, dort befindet sich der Anfang des Plövnerloches. Jetzt zieht es steil an, jedoch handelt sich am Anfang um einen breiteren Forstweg. Nach einiger Zeit geht dann ein schmaler Weg rechts weg. Dieser zieht sich bis zum Plateau, wo sich auch die Schlickeralm befindet. Die letzten Meter geht es dann entspannt Richtung Alm.

 

Fazit: Beliebtes Wanderziel, schneller Aufstieg, mehrere Varianten möglich. Die anstrengendste ist sicher die oben beschriebene, sprich von Fulpmes über das Plövnerloch. Aber auch die anderen Varianten erfordern ein Mindestmaß an Kondition. Von der Schlickeralm aus gibt es eine Vielzahl von Wandermöglichkeiten wie zB zur Bergstation Kreuzjoch, zum Hohen Burgstall, zum Niederen Burgstall, zur Schlicker Seespitze, dem Klettersteig Große Ochsenwand, zur Marchreisenspitze, zum Ampferstein, zur Galtalm, etc, etc, etc!!!

 

Telefon: +43 5225 62409
schlickeralm@fulpmes.at
www.schlickeralm.at

Bilder

Schlickeralm
Schlickeralm
Schlickeralm
Schlickeralm
Schlickeralm
Schlickeralm
Schlickeralm
Schlickeralm
Schlickeralm
Schlickeralm

Tour auf der Karte

Video