Starkenburger Hütte zur Franz Senn Hütte

Starkenburger Hütte zur Franz Senn Hütte

Aufstieg

Wir wählen für unsere Begehung des Stubaier Höhenweges als Beginn die Starkenburger Hütte, alternativ kann der Höhenweg natürlich auch bei der Innsbrucker Hütte begonnen werden. Wir erreichen die Starkenburger Hütte entweder von Neustift aus oder von der Bergstation Kreuzjoch. Die erste Etappe zur Franz Senn Hütte gehört zu den längsten Etappen und fordert gleich von Beginn an einiges vom Begeher ab. Angeschrieben sind 6h Gehzeit, wir finden das eine faire Zeitangabe. Der größte Teil dieser Etappe kann als angenehme Wanderung oberhalb des Oberbergtales beschrieben werden, bei einigen Stellen gilt es sehr aufmerksam zu sein. Landschaftlich gehört diese Etappe zu unseren Favorites.

 

Etappe im Detail: Wir starten bei der Starkenburger Hütte, wir sehen den weiteren Wegverlauf bereits von der Hütte aus. Es geht hoch bis zum Kamm, dort sehen wir dann Teile der Kalkkögel. Wir müssen den gesamten Kessel auswandern, was sich ziemlich zieht. Auf der anderen Seite des Kessels angekommen, geht es oben am Grat entlang. Uns erwartet ein traumhafter Blick ins Oberbergtal. Nach einiger Zeit verlassen wir den Grat, wir verlieren an Höhe. Danach geht es in gemütlicher Manier immer wieder auf- und abwärts bis zur Seducker Hochalm. Wer Lust hat, kann dort einkehren und sich eine kleine Jause vom Hüttenwirt zubereiten lassen.

 

Nun geht es weiter Richtung Franz Senn Hütte, die sich weiterhin versteckt hält und zu der es noch ein ziemliches Stück ist. Wir folgen dem Wegverlauf, der kein Problem darstellt. Es geht in großen Schritten zur Schlüsselstelle, wo volle Konzentration gefragt ist. Kurz nachdem wir die Franz Senn Hütte das erste Mal sehen, müssen wir einen stark abfallenden Hang runtersteigen. Hier dürfen wir uns keinen Sturz erlauben, vor allem bei nassen Bedingungen besonders aufpassen! Danach geht es aufwärts, schon bald sehen wir die Franz Senn Hütte, die wir bald erreichen werden. Wir gehen die letzten Meter entspannt zur Hütte.

 

Fazit: Die erste Etappe von der Starkenburgerhütte zur Franz Senn Hütte fordert vom Begeher gleich einiges ab, von einer Aufwärmphase kann keine Rede sein. Landschaftlich unfassbar schön, nur wenige gefährliche Stellen – eine extrem lohnende, wenngleich lange Etappe. Weiter geht es zur Neuen Regensburger Hütte.

 

Starkenburger Hütte
Telefon: +43-664-5035420
office@starkenburgerhuette.at
www.starkenburgerhuette.at
Aufstieg zur Hütte

 

Franz Senn Hütte
Telefon: +43-5226-2218
office@franzsennhuette.at
www.franzsennhuette.at
Aufstieg zur Hütte

Bilder

Stubaier Höhenweg: Starkenburger Hütte zur Franz Senn Hütte
Stubaier Höhenweg: Starkenburger Hütte zur Franz Senn Hütte
Stubaier Höhenweg: Starkenburger Hütte zur Franz Senn Hütte
Stubaier Höhenweg: Starkenburger Hütte zur Franz Senn Hütte
Stubaier Höhenweg: Starkenburger Hütte zur Franz Senn Hütte
Stubaier Höhenweg: Starkenburger Hütte zur Franz Senn Hütte
Stubaier Höhenweg: Starkenburger Hütte zur Franz Senn Hütte
Stubaier Höhenweg: Starkenburger Hütte zur Franz Senn Hütte
Stubaier Höhenweg: Starkenburger Hütte zur Franz Senn Hütte
Stubaier Höhenweg: Starkenburger Hütte zur Franz Senn Hütte
Stubaier Höhenweg: Starkenburger Hütte zur Franz Senn Hütte
Stubaier Höhenweg: Starkenburger Hütte zur Franz Senn Hütte
Stubaier Höhenweg: Starkenburger Hütte zur Franz Senn Hütte
Stubaier Höhenweg: Starkenburger Hütte zur Franz Senn Hütte
Stubaier Höhenweg: Starkenburger Hütte zur Franz Senn Hütte
Stubaier Höhenweg: Starkenburger Hütte zur Franz Senn Hütte
Stubaier Höhenweg: Starkenburger Hütte zur Franz Senn Hütte
Stubaier Höhenweg: Starkenburger Hütte zur Franz Senn Hütte
Stubaier Höhenweg: Starkenburger Hütte zur Franz Senn Hütte
Stubaier Höhenweg: Starkenburger Hütte zur Franz Senn Hütte
Stubaier Höhenweg: Starkenburger Hütte zur Franz Senn Hütte

Tour auf der Karte

Video